Startseite
  Praxisprofil  
  Service  
  Aktuelles  
  Kontakt  
  Leistungen  
         
     

Frontzahnfüllung

Für Füllungen im Fronzahnbereich eignen sich meistens Komposit genannte "Pasten" ,welche aus einem hohen Keramikpartikelanteil sowie einem mit dem Zahn  verbindbaren  Kunststoff zusammengesetzt sind. Diese Paste kann mittels LED Licht innerhalb von Sekunden aktiviert und vollständig ausgehärtet werden.   Um ein ästhetisch optimales  Ergebnis zu bekommen kann man vorgehen wie folgt:

  • Optimale Trockenlegung  des Zahnes mittels Kofferdamfolie
  • mikroinvasive Präparation
  • Feinpräparation und Verzeichnen der Präparationsgrenzen mittels Quarzsandstrahler.
  • Konditionierung der bearbeiteten Zahnoberfläche zur Optimierung  der Klebewirkung und Verhinderung von Sensibilitätsstörungen.
  •  entsprechend dem Farbschichtaufbau des Zahnes aufgetragene kohärente Kompositschichten
  • Aushärten mit LED Licht
  • Ausarbeiten der Füllung , Politur
  • Kontrolle und evtl. Farbfeinkorrekturen

Gute Komposite und Konditionierer kosten erheblich mehr als Gold , sind  dafür oft einer Standardkrone in jeder Beziehung weit überlegen.  Die Mehrkosten bei gesetzlich Versicherten können problemabhängig  bis ca 70 Euro je Füllung betragen.  Bei Privatpatienten  kommen z.B. Ziffern 214 bis 217 (GOZ) zur Abrechnung.