Startseite
  Praxisprofil  
  Service  
  Aktuelles  
  Kontakt  
  Leistungen  
         
     

Karies und Zahmedizin

Karies entsteht  bei gestörtem  Gleichgewicht im Mund  Jeder Zahn ist ständig zwei gegenläufigen Prozessen ausgesetzt. Hier  Zerstörung und  Auflösung( Demineralisation)  und dort   Remineralisierung. Vereinfacht ausgedrückt : Speichel und Fluoride reparieren die Zahnoberfläche laufend, die bakteriellen Zersetzungsprodukte  von  Kohlehydraten ( z.B.: Zucker ) setzen ihr zu. Damit Karies entsteht müssen vier Faktoren zusammenwirken:

  • Zahn.
  • Bakterien.
  • Zucker.
  • Zeit.

Durch moderne Zahnmedizin sinkt das Risiko, an Karies zu erkranken stetig ab und befindet sich heute eher im Hintergrund.  Hochwertige Verfahren und Materialien ( Komposit, Keramikinlay , CEREC per CAD/CAM , Implantate statt Brücken oder Prothesen) erlauben Zähnen ein Leben lang ihren Dienst zu tun. )