Startseite
  Praxisprofil  
  Service  
  Aktuelles  
  Kontakt  
  Leistungen  
         
     

Speicheltest

Ein Speicheltest kann sinnvoll sein zur Suche der Ursache bei überdurchschnittlicher Kariesanfälligkeit .    Ein Test beurteilt drei Parameter: 

  •  DiePufferkapazität des Speichels: Ist diese zu gering, können schädliche Säuren nicht  neutralisiert  werden .
  • Der Gehalt an  übertragbaren Kariesbakterien( Streptokokkus mutans). Dieser Test kann besonders bei Schwangeren sinnvoll sein, damit der spätere Säugling nicht gleich infiziert wird. 
  •  Konzentration von Lactobacillen( Milchsäurebakterien). Diese Bakteriengruppe macht aus Zucker schädliches Lactat, welches den Zahnschmelz chemisch auflöst. Sie ist ein Indiz für  regelmäßig überlangen Zuckerkonsum. In diversen Nahrungsmittel wird Zucker -werbemäßig- richtig gut versteckt.
  • Grenzen:  Die regelmäßige Anwendung macht wenig Sinn, da bei funktionierender Prophylaxe nur wenig schädliche Potenz zu erwarten ist . Kleinere Kariesläsionen werden sich nie ganz vermeiden lassen, da Zähne auch angeborene mikroskopische Defekte aufweisen oder  Risse entstehen können : Dann reichen sehr wenige  Bakterien aus.