Startseite
  Praxisprofil  
  Service  
  Aktuelles  
  Kontakt  
  Leistungen  
         
     

Neue Dentaltechniken und Informationswege

1. Wir erhalten immer wieder Anfragen, ob wir per Internet  Kostenvoranschläge .abgeben  würden.  Grundsätzlich kein Problem. Jedoch handelt  es sich oft um unglückliche Planungen, welche allein durch  Anpassung  an die Notwendigkeiten Akzeptanz bekommen und dann auch das Problem lösen.  Deswegen ist der persönliche Kontakt besser.

2.  Wir scannen und designen Ihre Restauration mit dem CAD/CAM System CEREC:  Neben dem Medizinschen  hat es auch einen erheblichen Zeitvorteil. Alles in einer Sitzung.  Die erste  Restauration benötigt zwischen 20  und  90 Min  .  Verwendet wird in der Regel  E-Max, Celtra Duo, Suprinity bzw. Trilux Forte  als  Keramiksorten.  Alternativ kann ein Scan auch an unser Labor gemailt werden. Dies kommt dann zum Tragen wenn der Herstellungsprozess Materialien erfordert, welche bis zu 11 Stunden gesintert werden müssen. Die es wird dann lediglich ein Provisorium in der Praxis auf diesem Scan gefräst. Eine gute Scankontrolle.

CEREC  erlaubt eine Indikationsverschiebung zugunsten kleinerer Restaurationen, da die  Restauration geklebt wird , Wände  stabilisiert,so daß diese nicht abpräpariert werden müssen . Zudem beobachten wir einen erheblichen Rückgang von Zahnempfindlichkeiten .

      

3. Icon: Bei beginnender Karies oder weißen Flecken auf Zähnen kann man diese durch Infiltration von Kunststoff  in den Zahn zum Verschwinden bringen- ohne Bohren-